Jahres-Auftakt 2014 im Rathaus Erfurt Apr 2014

Eröffnungsveranstaltung im Rathaus Erfurt am 4. Februar 2014. Erfurter Künstler stellen ihre spannenden Projekte zum Kulturstadtjahr 2014 unter dem Motto „Wie viele Worte braucht der Mensch?“ vor – eine Spielwiese zum Wort, zur Sprache und zum künstlerischen Vocal.

Wir enthüllen das Modell (!!!) des Litfaß-Oktogon für Luther. (Fotos: Stadtverwaltung Erfurt / J. Ludwig)

Ausschnitt aus unserer Moderation

Oktogon  Eröffn Rathaus Foto_Stadtverwaltung Erfurt : J. Ludwig

Da wird gleich dieses ‚kleine‘ Oktogon enthüllt,
auf dem der Luther ’steht‘,
eine Ahnung für den Sommer gibt,
wird heute schon wild wortverrückt‘,
mit Text und Spruch,
mit Glaube und Wissen, UND dies Gewirr voll Lust
… verdreht.
Erst einen Spalt enthüllt, dann einen Menschen breit,
zum Himmel groß
im rundherum ganz ohne Ende,
bald schweben Geist und Glaub
in Worte gelullt.
und wen man trifft,
wohin man „treibt“,

Oktogon Mini Eröffn Rathaus Foto_Stadtverwaltung Erfurt : J. Ludwig3

mit Demut und Neugier die Blicke zugewandt,
welch Paradies ist doch dies Moment, genau hier, genau jetzt,
soweit.
Drei Punkte in der Welt gefüllt mit dem was uns bewegt,da jeder seine Sehnsucht hat und und 1000 Wünsche hegt.
Glauben Sie! Wissen Sie!
Das Paradies ist überall, können sie glauben,
und alle jetzt geschriebnen Worte finden Widerhall,
im Sommer am Orginal.
Sie schreiben jetzt,  so und so,
Wir wollen uns eins erlauben,
wir machen zur Vernissage daraus ’ne neue Show.
Und nun wird’s geschehen:

Oktogon Mini Eröffn Rathaus Foto_Stadtverwaltung Erfurt : J. Ludwig4

Bald strahlt der Text, gleich sitzt das Wort,
schreibt er/sie
mal um mal
in einem fort,
für die andern Augen klar gedacht,
geplant, spontan
oder gar leicht diriliös angeschlaj’n,
im Rausch der Worte sich erhebend
mit Edding Farbe auf dies „Gerät“ begebend.
PUNKT.  PUNKT. PUNKT.

Oktogon Mini Eröffn Rathaus Foto_Stadtverwaltung Erfurt : J. Ludwig5<