Modell-Oktogon im Rathaus Erfurt Apr 2014

Zur Zeit kann man das 2 Meter hohe Modell des Oktogons noch im Rathaus zu Erfurt besichtigen. Viele Gäste nutzten die Möglichkeit, ihre eigenen Thesen zu formulieren und auf dem Achtkant zu fixieren. Bereits die dritte Tafel wurde ‚eingehängt‘. Wir sind begeistert, denn soviel „Material“ für den Vernissage-Performance erwarteten wir nicht. Das ist Motivation! Bald kommt das „virtuelle Oktogon“ in Vorbereitung auf September“!

weiterlesen

Jahres-Auftakt 2014 im Rathaus Erfurt Apr 2014

Eröffnungsveranstaltung im Rathaus Erfurt am 4. Februar 2014. Erfurter Künstler stellen ihre spannenden Projekte zum Kulturstadtjahr 2014 unter dem Motto „Wie viele Worte braucht der Mensch?“ vor – eine Spielwiese zum Wort, zur Sprache und zum künstlerischen Vocal.

Wir enthüllen das Modell (!!!) des Litfaß-Oktogon für Luther. (Fotos: Stadtverwaltung Erfurt / J. Ludwig)

Ausschnitt aus unserer Moderation

Oktogon  Eröffn Rathaus Foto_Stadtverwaltung Erfurt : J. Ludwig

Da wird gleich dieses ‚kleine‘ Oktogon enthüllt,
auf dem der Luther ’steht‘,
eine Ahnung für den Sommer gibt,
wird heute schon wild wortverrückt‘,
mit Text und Spruch,
mit Glaube und Wissen, UND dies Gewirr voll Lust
… verdreht.
Erst einen Spalt enthüllt, dann einen Menschen breit,
zum Himmel groß
im rundherum ganz ohne Ende,
bald schweben Geist und Glaub
in Worte gelullt.
und wen man trifft,
wohin man „treibt“,

Oktogon Mini Eröffn Rathaus Foto_Stadtverwaltung Erfurt : J. Ludwig3

mit Demut und Neugier die Blicke zugewandt,
welch Paradies ist doch dies Moment, genau hier, genau jetzt,
soweit.
Drei Punkte in der Welt gefüllt mit dem was uns bewegt,da jeder seine Sehnsucht hat und und 1000 Wünsche hegt.
Glauben Sie! Wissen Sie!
Das Paradies ist überall, können sie glauben,
und alle jetzt geschriebnen Worte finden Widerhall,
im Sommer am Orginal.
Sie schreiben jetzt,  so und so,
Wir wollen uns eins erlauben,
wir machen zur Vernissage daraus ’ne neue Show.
Und nun wird’s geschehen:

Oktogon Mini Eröffn Rathaus Foto_Stadtverwaltung Erfurt : J. Ludwig4

Bald strahlt der Text, gleich sitzt das Wort,
schreibt er/sie
mal um mal
in einem fort,
für die andern Augen klar gedacht,
geplant, spontan
oder gar leicht diriliös angeschlaj’n,
im Rausch der Worte sich erhebend
mit Edding Farbe auf dies „Gerät“ begebend.
PUNKT.  PUNKT. PUNKT.

Oktogon Mini Eröffn Rathaus Foto_Stadtverwaltung Erfurt : J. Ludwig5<

Virtuelles Oktogon Apr 2014

Ihr ganz persönlicher Thesenanschlag am VIRTUELLEN OKTOGON für die Eröffnungsveranstaltung des ORIGINALS im Sept 2014: „Litfaß-Oktogon für Luther“ des Künstlerduos LERZ & OLAFSON. [LINK…]

„Es gibt ja schon ein reales Modell“ – dazu ab jetzt auch Virtuell!!!

Das reale Vorab-Modell des „Litfaß-Oktogon für Luther“ im Rathaus Erfurt wird aktuell von vielen Besuchern rege besichtigt und ‚beschrieben‘. Jeder einzelne „Thesenanschlag“ am Oktogon eröffnet dabei ganz individuelle Interpretationen der Gäste zu Luthers Ausspruch „Das Paradies ist überall“. Die Stadt Erfurt führt diese Sammlung auch virtuell gemeinsam mit dem Künstlerduo LERZ & OLAFSON weiter …

Virtuelles Oktogon

Klang Container auf dem Internat. Spielmarkt 2013 Apr 2013

Potsdam April/Mai 2013. Der Internationale Spielmarkt lud uns mit dem Klang Container nach Potsdam-Hermannswerder ein. Als Headliner zusammen mit der Theaterinszenierung der Spiel- und Theaterwerkstatt Erfurt / Kinder- und Jugendpfarramt der EKM „Zirzina Fortuna“ von C.W.Olafson präsentierten wir einen ganz besonderen Punkt im Rahmen des 3-tägigen Events mit fast 100 Workshops und ebenso vielen Spiele-Ausstellern. Tausende Besucher erlebten den Container bei seinem „Tun“ und bestaunten Tanja Matjas Tanz-Performance der „3 Stadien: Mann, Frau, Tier“.

Schwereleichtes Glück unterwegs nach Norden Apr 2013

Farbenfroh gleitet er über die triste Autobahn – der Klangcontainer mit neuen Inhalten, einer Sommertheaterproduktionen (Zirzina Fortuna) im Bauch und vielen vielen Helfern. Dank an die Spiel- und Theaterwerkstatt Erfurt, die perfekteste aller Speditionen und Spezialtransportfirmen RINNEBERG sowie das phänomenal aufgeschlossene Spielmarktteam.

porta artthuer Nov 2012

Doppelflügeltüren! Doppelflügeltüren!

Eingang und Durchgang für die thüringenweite Kunstmesse artthuer zur Erfurter Thüringenhalle. Der Klang Container strahlt nun auch im nächtlichen November-Erfurt in voller Pracht mit seinen Farben und Klängen über die Fläche bis zum Steigerwaldstadion.

Die etwas andere Kulisse für den Eingang, so fließt die artthuer schon eher und weiter in die Stadt hinunter.

„Erfurt. Die Thüringer Kunstmesse zeigt sich und die Erfurter Thüringenhalle an diesem Wochenende in ungewohnt warmem Licht und quietschbuntem Farbkleid. Und das umschlingt den Besucher bereits am Eingang – dank des Klangcontainers Gunther Lerz und C. W. Olafsons.
Pinkfarben ist sie, diese kleine Schleuse in die andere Welt. Straßenlärm und Textsequenzen täuschen hierin dem Kunstliebhaber noch einmal kurz die graue Wirklichkeit vor. Auf dass der Abschied von der Realität so süß wie Zuckerwatte sei. Nein, kein LSD-Labor wartet am Ende des Tunnels, auch kein gleißend helles Licht. Sondern schlicht ein präsentables Schauformat, das, zwischen Kunstausstellung und hartem Markt angesiedelt, seinen Zauber dem Gewöhnlichen abtrotzt. Und das nun bereits zum achten Mal. […]“
Luise Schendel / 08.11.12 / TLZ

 

Finnissage mit Publikumsperformance Sep 2012

Mit großer performativer Show von Andi Schulze und C.W.Olafson feiert der Klang Container seine kleine Saison auf dem Domplatz zu Erfurt. Innen und Außen – geheim und öffentlich, für sich und jedermann – mit ‚Stiller Post‘ und Musik-Band-Schnell-Gründung. Amtssprache: Frengdeutligrommolorwegisch. Durchinternatinalisert! Die Eindrücke schossen raus, blieben drin, Türen auf, Türen zu. Mike an, Mike aus, Percussion her, Spontansongatmosphären quer über den riesigen Platz. Und alles unter bester meteorologischer Begleitung. Nun schläft er bis zum Herbst und erscheint zur Arthur in neuer Funktion… Mit Erfahrungen und Eindrücken für Jahrhunderte!

Große Vernissage auf dem Domplatz Sep 2012

Darauf haben wir ein Jahr hingearbeitet! Unser Klang Container steht zwar nicht auf dem Fischmarkt, dafür aber glanzvoll unter der Spätsommersonne auf dem Domplatz! Eröffnet durch Kulturdirektor Tobias Knoblich und dem Direktor der Kunsthalle Erfurt, Prof. Dr. Kai-Uwe Schierz. Zeigt sich! Hört sich! Klingt! – in den nächsten Tagen. Aber zum Auftakt donnert „Lila Bungalow“ über den großen Platz und begeistert die Meute. Wie für die Band gemacht. Dank an die Süße Ecke. Dank an alle Unterstützer.

 

 

 

Die ersten Klangaufnahmen Aug 2012

Tonaufnahmen: August 2012 im Theater „Die Schotte“ Erfurt für die Grundklänge, mit Sprecherin Katharina Gerlach, C.W.Olafson als Autor und Sprecher sowie Klang-Künstler Matthias Neumann – an Mischpult und Rechner lauschend, prüfend und auf jeden Hapser achtend. Schalldicht und sprachintensiv mit allen Werkzeugen für flexible Klang-Collagen. Danke an die Schotten!

 

Auszug aus dem Textmaterial:

Miniauszug aus dem Textmaterial

So baut man Würfel! Aug 2012

Was für ein Vorhaben. KC Bau BIWViel Aufwand, viel Zeit, viel Konzentration, hoher Anspruch und Komplexität. Unser Klangcontainer wird nun geschaffen. Das Bildungswerk Bau Thüringen unterstützt uns mit großem Engagement, vor allem durch Werkstattleiter und Lehrmeister Matthias Lory. In den Werkstätten fertigen die Auszubildenden und Mitarbeiter ein Grundgerüst im Fachwerkstil. Erst dann wird ‚Elektrik‘ für die Soundanlage verlegt durch ‚versteckte Klappen‘. Mit den abschließenden Außenplatten wiegt der Klangcontainer nun 1,5 Tonnen. Alle 6 Seiten des Würfels werden montiert. Das geht’s an die Feinheiten.
Die Gestaltung erfordert eine erstklassig plane Außenhaut. Das heißt … Versiegeln, Grundieren, Schleifen, Grundieren, Spachteln, Spachteln und Schleifen und Schleifen. KC Bau BIWErst dann können die 118 Farbstreifen auf die Außenflächen. Einer nach dem anderen.